Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Playkarte.de

Allgemeines:

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen können heruntergeladen bzw. über den Helpdesk von Playkarte.de in digitaler Form beantragt werden. Dazu klicken Sie bitte auf den Link “Kontakt” auf unserer Webseite.

Firmendaten:

Top Up B.V. (Playkarte.de)
Kerkenbos 13-01
6546 BG Nijmegen
Niederlande
eMail: Kontaktformular

Hr. Nr. 09213436
St. Nr. NL8217.53.290.,

nachstehend “Playkarte.de” genannt.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die vertraglichen Bedingungen aller zwischen dem Verbraucher und der Playkarte.de geschlossenen Verträge. Auf alle Angebote und Lieferungen finden ausschließlich untenstehende Verkaufs- und Lieferbedingungen Anwendung. Sollte, aus welchen Gründen auch immer, eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen nach richterlichem Ermessen ungültig sein, so muss die betreffende Bestimmung durch eine Bestimmung ersetzt werden, mit der die Parteien ihre Ziele dennoch erreichen können. Die übrigen Bestimmungen dieser Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen bleiben gültig.
Abweichende Bedingungen seitens des Verbrauchers oder anderweitige Vereinbarungen sind nicht gültig.

Durch Aufgabe ihrer Bestellung erklären Sie, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und verstanden zu haben und stimmen deren Inhalt ohne weitere Erklärung zu. Playkarte.de hat das Recht, ihre Liefer- und/oder Zahlungsbedingungen nach Ablauf der Geltungsdauer zu ändern. Zahlungsaufträge gehen zulasten und auf Risiko desjenigen, der den Auftrag (bzw. die Vollmacht) zur Zahlung gibt.

Artikel 1 – Anwendbarkeit dieser Bedingungen.
• Diese Bedingungen gelten für jedes Angebot und jeden Vertrag zwischen
Playkarte.de und dem Verbraucher.
Die vorliegenden Bedingungen finden ebenfalls Anwendung auf mit Playkarte.de geschlossene Verträge, für deren Erfüllung Dritte hinzugezogen werden müssen.

Artikel 2. Angebote.
Vorausgesetzt wird, dass der Verbraucher die Preisangaben und sonstigen Bedingungen akzeptiert hat. Wir bemühen uns, die angebotenen Produkte und Preise korrekt anzugeben. Tippfehler oder Preisangaben sind jedoch nicht verbindlich.

Artikel 3. Lieferung.
• Der Verbraucher ist verpflichtet, die gekauften Waren zum Zeitpunkt der Lieferung oder zum Zeitpunkt der vertraglich vereinbarten Zurverfügungstellung anzunehmen.
• Sofern nichts anderes vereinbart wurde, verstehen wir unter dem Zustellungsort die angegebene E-Mail-Adresse und/oder Mobiltelefonnummer des Verbrauchers.
• Playkarte.de ist, falls nötig, berechtigt, in Teillieferungen zu liefern.
• Der Verbraucher ist für eingetragene Lieferdaten wie E-Mail-Adresse, Mobiltelefonnummer oder Anschrift ausdrücklich selbst verantwortlich. Im Falle einer falschen Angabe kann Playkarte.de kein neues Produkt zustellen, insbesondere keine Prepaid Guthaben-Codes vergüten.
• Der Verbraucher ist für den Erwerb des passenden Produktes ausdrücklich selbst verantwortlich. Irrtümlich erworbene Guthaben-Codes können nicht umgetauscht werden, wenn diese Prepaid Guthaben-Codes schon gemäß Artikel 4 Absatz 1 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen geliefert wurden.
• In Fall unberechtigter Benutzung einer Zahlungsweise (z. B. Diebstahl, Schwindel, Unterschlagung und Betrug) hat Playkarte.de das Recht, die Lieferung von Produkten und/oder Dienstleistungen verweigern. Sollte die Vermutung einer unberechtigten Benutzung entstehen, so hat Playkarte.de das Recht, Produkte erst nach Erteilen einer Kopie eines gültigen Ausweisdokuments, eines Kontoauszugs und Prüfung der berechtigten Verwendung der betreffenden Zahlungsweise durch den Verbraucher zu liefern.
• Im Falle technischer Störungen hat Playkarte.de das Recht, Produkte und/oder Dienstleistungen nicht zu liefern. Sollte aufgrund eines Störfalls eine falsche Anzahl an Produkten oder Produkte mit einem falschen Wert geliefert worden sein, ist der Verbraucher verpflichtet, Playkarte.de diesbezüglich zu informieren und die eventuell zu viel erhaltenen Produkte unbenutzt zurückzusenden. Sollte der Verbraucher dies unterlassen, werden die Produkte und/oder Dienstleistungen als akzeptiert betrachtet und können sie dem Verbraucher in Rechnung gestellt werden.
• Die gelieferten Produkte oder Dienstleistungen bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Playkarte.de.
• Verbraucher haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht.

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Top Up B.V. (Playkarte.de)
Kerkenbos 13-01
6546 BG Nijmegen
Niederlande

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Sonderbedingungen zum Widerrufsrecht: Das Widerrufsrecht findet auf Prepaid- Guthaben, Prepaid-Bezahlkarten oder anderweitige Prepaid-Codes, die dem Verbraucher schon übergeben / gezeigt oder schon auf ein Mobiltelefon oder ein (digitales) Guthabenkonto übertragen wurden, keine Anwendung.

Artikel 4. Lieferzeit
• Die von Playkarte.de angegebenen Lieferzeiten gelten als ungefähr und stellen keine endgültigen Lieferzeiten dar, die tatsächlichen Lieferzeiten werden diese jedoch, höhere Gewalt ausgenommen, nie mehr als 7 Tage überschreiten.
• Bei nicht fristgerechter Lieferung muss der Verbraucher Playkarte.de mithilfe des Kontaktformulars auf www.Playkarte.de in Verzug setzen und eine angemessene Frist setzen, um Playkarte.de eine nachträgliche Vertragserfüllung zu ermöglichen.
• Die Lieferzeit kann je nach gewählter Zahlungsweise abweichen. Bei der jeweiligen Zahlungsweise wird die entsprechende Lieferzeit angegeben. Playkarte.de wird die erworbenen Produkte erst nach Eingang des vollständigen Betrags auf dem Konto von Playkarte.de ausliefern.


Artikel 5. Informationen, Angaben und Urheberrechte.
• Allgemeine Bezeichnungen und Beschreibungen der von Playkarte.de zu liefernden Waren, wie sie in Broschüren, auf Webseiten, in Listen usw. angegeben sind, stellen ausschließlich allgemeine Informationen und keine Qualitäts- und/oder Gewährleistungsangaben dar.
• Playkarte.de geht von der Korrektheit und Vollständigkeit der vom Verbraucher erteilten Informationen und Angaben aus.
• Sofern nicht nachdrücklich etwas anderes vereinbart wurde, sind Urheberrechte an Marken, Modellen, Zeichnungen, Entwürfen usw. jederzeit Eigentum von Playkarte.de.


Artikel 6. Garantie.
• Playkarte.de garantiert, dass die bereitgestellten Prepaid Guthaben-Codes zum Zeitpunkt des Verkaufs an den Verbraucher unbenutzt sind. Nach Lieferung ist der Verbraucher für die bereitgestellten Prepaid Guthaben-Codes selbst verantwortlich.

Artikel 7. Mängel; Beschwerdezeitraum.
• Der Verbraucher muss das Gekaufte bei Lieferung – oder schnellstmöglich danach - prüfen (lassen). Hierbei muss er prüfen, ob das Gelieferte dem Vertrag entspricht, und zwar:
• - ob die richtige Ware geliefert wurde;
• - ob das gelieferte Produkt den vereinbarten Qualitätsbedingungen oder, falls diese fehlen, den Bedingungen, die für eine normale Verwendung vernünftigerweise erwartet werden dürfen, entspricht.
• Wird ein ersichtlicher Mangel oder eine Unzulänglichkeit festgestellt, muss der Verbraucher dies innerhalb von 3 Tagen nach Lieferung bei Playkarte.de melden. Bei rechtzeitiger Bekanntmachung behält sich Playkarte.de das Recht vor, die gelieferte Ware entweder umzutauschen oder den Ankaufbetrag zurück zu erstatten. Jedwede andere Haftung ist ausgeschlossen, insbesondere die Verpflichtung zur Zahlung eines Schadenersatzes.
• Der Verbraucher ist verpflichtet, die nötigen Maßnahmen zu ergreifen, um die Beschädigung der gelieferten Waren weitestgehend einzuschränken.
• Der Verbraucher ist verpflichtet, alle Anweisungen zu der Aufbewahrung von und dem Umgang mit den gelieferten Produkten, wie in einer mitgelieferten Spezifizierung bzw. Gebrauchsanweisung beschrieben, genauestens zu befolgen.
• Playkarte.de übernimmt keine Haftung, wenn Obenstehendes nicht befolgt wird.
• Die vom Verbraucher abgelehnten Produkte können ausschließlich nach vorhergehendem, schriftlich erklärtem Einverständnis von Playkarte.de an Playkarte.de zurückgesendet werden.

Artikel 8. Preis.
• Sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde, verstehen sich die für den Verbraucher von Playkarte.de angegebenen Preise
• - in Euro,
• - einschließlich MwSt.,
• - auf Basis der von Playkarte.de gehandhabten Mindestabnahme und
• - einschließlich der Lieferkosten in Deutschland.

Artikel 9. Bezahlung.
• Sofern nichts anderes vereinbart wurde, muss die Bezahlung per Vorkasse geschehen. Kauf auf Rechnung ist nicht möglich.
• Der Verbraucher ist – ohne vorherige Inverzugsetzung von Playkarte.de – in Verzug, wenn der ausstehende Betrag nicht innerhalb der vorgeschriebenen Zahlungsfrist entrichtet wurde. Unbeschadet jedes weiteren, Playkarte.de zustehenden Rechts zieht ein Verzug auf Seiten des Debitoren auf jeden Fall Folgen nach sich:
• Der Verbraucher hat nicht das Recht, im Rahmen dieses Vertrags eine eventuelle Gegenforderung mit seinen Zahlungsverpflichtungen an Playkarte.de aufzurechnen.
• Im Fall einer Insolvenz oder eines Vergleichs des Verbrauchers sind die Ansprüche von Playkarte.de und die Zahlungsverpflichtungen des Verbrauchers an Playkarte.de unverzüglich fällig.
• Sobald der Konsument eine Bestellung platziert hat, verpflichtet er sich innerhalb der vorgeschriebenen Zahlungsfrist den ausstehenden Betrag zu zahlen.

Artikel 10. Haftung
• Die Haftung von Playkarte.de beschränkt sich auf die Ersatzlieferung der betreffenden Produkte oder die Rückzahlung des Kaufbetrags.
• Bezüglich der Mängel von gelieferten Produkten gilt die Haftung, wie in Artikel 11 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen beschrieben.

Artikel 11. Höhere Gewalt.
• Playkarte.de hat das Recht, in nachstehenden Fällen den Vertrag vollständig oder teilweise aufzulösen oder den Liefertermin auszusetzen, beides ohne schadenersatzpflichtig zu sein: Höhere Gewalt jedweder Art, Mobilmachung, Krieg, Aufstand, Brand, Arbeitsstreik, Transportprobleme, Beschlagnahmung, Produktionsunterbrechung, Rohstoffmangel und/oder Energiemangel, Katastrophen, einschränkende Regierungsmaßnahmen jeglicher Art, Funktionsmangel von Firmeneinrichtungen, die zur Vertragserfüllung notwendig sind, Verzug von zur Zulieferung und Dienstleistung notwendigen Dritten sowie anderweitige, unvorhersehbare Umstände, von denen Playkarte.de abhängig ist und die Playkarte.de dazu gebracht hätten, den Vertrag nicht oder nicht unter denselben Bedingungen zu vereinbaren, wenn Playkarte.de darüber informiert gewesen wäre.
• Playkarte.de hat ebenfalls das Recht, sich auf höhere Gewalt zu berufen, wenn die (weiteren) Vertragseinhaltung verhindernden Umstände eintreten, nachdem Playkarte.de die Vereinbarung hätte einhalten müssen.
• Bei höherer Gewalt werden die Liefer- und sonstigen Bedingungen von Playkarte.de ausgesetzt. Falls die Vertragserfüllung seitens Playkarte.de aufgrund höherer Gewalt nicht möglich ist oder länger als 2 Wochen anhält, sind beide Partien berechtigt, den Vertrag aufzulösen, ohne in diesem Fall schadenersatzpflichtig zu sein.

Artikel 12. Konflikte.
Auf diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen findet niederländisches Recht unter Ausschluss des Wiener Kaufrechts Anwendung. Alle Streitfälle, einstweiligen Verfügungen, einschließlich mit diesen Geschäftsbedingungen zusammenhängende und/oder daraus hervorgehender Streitfälle, fallen unter die Zuständigkeit des Bezirksgerichts in Rotterdam, unter der Berücksichtigung, dass Playkarte.de ebenfalls das Recht hat, den Streitfall einem Richter im Wohnort des Verbrauchers vorzulegen.

Artikel 13. Datenschutz.
Die vom Verbraucher erteilten Angaben werden in der Kundendatei von Playkarte.de gespeichert. In dieser Datei werden ebenfalls die zur Abwicklung der Bestellung benötigten Daten wie Bestell-, Liefer- und Zahlungsangaben gespeichert. Die Kundendatei wird zur Bearbeitung und Abwicklung der Bestellungen verwendet. Weiterführende Informationen zu diesem Thema finden Sie auf unserer Datenschutzseite.

Artikel 14. Änderungen und Aufbewahrung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Es gilt jederzeit die letzte hinterlegte bzw. die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses der betreffenden Transaktion gültige Version. Playkarte.de hat das Recht, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen ohne Angabe von Gründen zu ändern oder zu ergänzen.

Datenschutz

Playkarte.de nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst. Wir speichern persönliche Angaben ausschließlich gemäß der anwendbaren Gesetzgebung zum Datenschutz und der Verwendung persönlicher Daten.

Personendaten:

Sofern Playkarte.de ausschließlich als Webseite zu informativen Zwecken genutzt wird, werden keine persönlichen Angaben verlangt oder gespeichert. Falls Sie die Dienstleistung von Playkarte.de in Anspruch nehmen möchten, sind Sie zur Erteilung persönlicher Angaben verpflichtet. Ihre Daten werden ausschließlich dazu verwendet, Ihre Bestellung korrekt abzuwickeln und Betrug zu verhindern. Die von uns verlangten persönlichen Daten sind Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Mobiltelefonnummer (optional). Diese Daten werden nicht veröffentlicht und sind für andere Kunden von Playkarte.de. nicht zugänglich.

Zusätzlich zu obenstehenden Daten werden bei Ihrer Bestellung folgende Angaben automatisch gesammelt und gespeichert:

- Internetprovider
- die Website, auf der die Bestellung aufgegeben wird,
- Datum und Uhrzeit der Bestellung
- Kontonummer, Kreditkarten- oder anderweitige Bankdaten, die sich auf die Bezahlung Ihrer Bestellung beziehen,
- der genutzte Webbrowser,
- die IP-Adresse Ihres Computers und
- die Angaben zu dem von Ihnen erworbenen Produkt.

Wenn Sie sich für den Newsletter von Playkarte.de anmelden, wird zusätzlich Ihre E-Mail-Adresse in unserer E-Mail-Datenbank gespeichert. Sie können sich jederzeit wieder von den Mailings abmelden.

Ihre Daten werden in der Datenbank von Playkarte.de gespeichert. Diese Datenbank steht mit der Nummer 123234221 beim Kollegium zum Schutz persönlicher Daten („college bescherming persoonsgegevens") unter niederländischer Aufsicht.

Ihre Einwilligung zum Speichern der persönlichen Daten stimmt jederzeit mit §§ 13 und 3 des TMG (Deutsches Telemediengesetz) überein. Sie können diese Einwilligung zurückziehen, indem Sie sich auf unserer Kontaktseite schriftlich oder digital an unseren Helpdesk wenden und dies angeben. Wenn Sie die Speicherung oder Vereinbarung widerrufen, können wir Ihnen jedoch keine weitere Dienstleistung mehr gewähren.

Übereinstimmend mit §§ 19 und 34 BDSG (Bundesgesetz zum Datenschutz) können wir Ihnen kostenlose Einsicht in Ihre von uns gespeicherten, persönlichen Daten gewähren. Um Missbrauch zu verhindern, werden wir Sie um eine Kopie Ihres Personalausweises bitten.

Ansprechpartner:

Bezüglich Fragen zum Datenschutz oder den Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie sich mithilfe des untenstehenden Links oder der Anschrift an uns wenden:

Unternehmenshauptsitz
Top Up BV (Playkarte.de)
Kerkenbos 1301
6546 BG Nijmegen
Niederlande
Telefon: +31(0)880 064 111
eMail: Kontaktformular
Geschäftsführer: Dirk Ueberbach